Teilnahmebedingungen des Gesangswettbewerbs der Accademia Belcanto


Es gilt eine Altersgrenze von 35 Jahren (Teilnahme bei Geburt nach 01.09.1983).

 

Jede/r TeilnehmerIn muss 4 Opernarien freier Wahl folgender Opernkomponisten in Originaltonart und auswendig vortragen:

 

  • Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Carl Maria von Weber, Albert Lortzing, Giacomo Meyerbeer, Gioachino Rossini, Gaetano Donizetti, Vincenzo Bellini, Hector Berlioz, Mikhail Glinka, Ambroise Thomas, Richard Wagner, Giuseppe Verdi, Charles Gounod, Jacques Offenbach, Bedřich Smetana, Aleksandr Borodin, Camille Saint-Saëns, Léo Delibes, Georges Bizet, Modest Mussorgsky, Pyotr Ilyich Tchaikovsky, Antonín Dvořák, Jules Massenet, Arrigo Boito, Nikolai Rimsky-Korsakov, Amilcare Ponchielli, Leoš Janáček, Ruggiero Leoncavallo, Giacomo Puccini, Gustave Charpentier, Claude Debussy, Umberto Giordano, Pietro Mascagni, Francesco Cilea, Richard Strauss (andere Komponisten auf Nachfrage, Ausnahmen erlaubt insbesondere für Countertenöre)

 

Preise:

 

1. Preis: € 5.000,- (gewidmet dem georgischen Komponisten Zakaria Paliaschvili)

2. Preis: € 3.000,- (gewidmet dem Tenor Giacomo Aragall)

3. Preis: € 2.000,- (gewidmet der Sopranistin Lamara Chonia)

Anerkennungspreis Nachwuchstalent (bis 26 Jahre): € 500,-

Publikumspreis: € 500,-

 

 


Personen, die bereits einen 1. Preis bei einem Internationalen Wettbewerb gewonnen haben, können unter Vorzeigen offizieller Unterlagen direkt in das Semifinale einsteigen; wir bitten uns die Urkunde im Vorhinein als Scan per Email zukommen zu lassen. PreisträgerInnen eines 1. Platzes bei bisherigen Wettbewerben der Accademia Belcanto sind nicht zugelassen, alle weiteren PreisträgerInnen dürfen nochmals antreten.

 

Jede/r TeilnehmerIn bekommt eine Pianistin (Svetlana Sokolova oder Tatiana Maksimova) für den Wettbewerb zur Verfügung gestellt, die Verständigungsproben finden im Konservatorium Graz statt. Jene TeilnehmerInnen, die vor der Ausscheidungsrunde mit unseren Pianistinen arbeiten möchten, müssen sich für die Coachingwoche anmelden. Die TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit, auch einen eigenen Pianisten/eine eigene Pianistin auf eigene Kosten mit zu bringen.

 

Die Reihenfolge der SängerInnen für die erste Runde wird gelost und vor Beginn des Wettbewerbes per Email ausgeschickt. Sie werden von uns zeitgerecht per Email und über die Homepage über ein Weiterkommen informiert. Alle Finalteilnehmer erhalten ein Diplom und haben die Möglichkeit am Preisträgerkonzert am 07. September teilzunehmen. Dafür erhalten Sie Unkostenbeitrag in der Höhe von € 100,-. 

 

Sollten Sie aus diversen Gründen nach Zulassung zum Wettbewerb nicht an unserem Wettbewerb teilnehmen können, erhalten Sie bis inkl. 1. August Ihre Gebühr bis auf eine Stornogebühr von €50,- wieder zurück, danach wird alles einbehalten.

 

Alle Preise sind den gesetzlichen Abzügen unterworfen. Die Preisgelder werden nach der Beendigung des letzten Konzertes überwiesen. Alle Preisträger verpflichten sich ohne weitere Abendgage an den Konzerten am 07. und 08. September teilzunehmen – ansonsten wird nur 50 % des Preises ausbezahlt.  Die Jury behält sich bei vielen SängerInnen hoher Qualität das Recht vor, die Preise jeweils aufzuteilen.

 

Die Anmeldung zum Wettbewerb versteht sich als Einverständniserklärung zu den Teilnahmebedingungen der Accademia Belcanto. Im Falle von Beanstandungen gelten die Teilnahmebedingungen in deutscher Sprache. Für eventuelle Streitfragen gilt der Gerichtsstandort Graz (Österreich).

  

Für die Konzertauftritte sind für Damen bitte elegante Abendgarderobe (langes Abendkleid) und Herren Smoking oder dunkler Anzug mitzubringen.

 

Der Verein Accademia Belcanto behält es sich vor, Änderungen zum Ablauf und organisatorischen Details vorzunehmen.