Meisterkurs - Angelika Kirchschlager

4. bis 6. September 2018 (3 Tage)

Die aktive Teilnahme an der Meisterklassen beinhaltet eine Gesangseinheit von ca. 30 Minuten bei der Dozentin Angelika Kirchschlager täglich. Der Meisterkurs findet zum Teil im Rahmen einer öffentlichen Meisterklasse statt. Hier haben die Studierenden auch vor Publikum die Möglichkeit Gelerntes unter Beweis zu stellen und in der besonderen Atmosphäre des barocken Minoritensaales Graz aufzutreten.
PASSIVE TEILNAHME: € 50,- (Bitte unten auswählen)

270,00 €

Angelika Kirchschlager

2013 -I- 2018


KS Angelika Kirchschlager wurde in Salzburg geboren. Sie studierte Gesang an der Wiener Musikakademie bei Walter Berry und Gerhard Kahry. Auftritte absolvierte die Sängerin an den wichtigsten Opern- und Konzerthäusern der Welt, u. a. an der Scala, dem ROH Covent Garden, der Met, der Opera Bastille in Paris, der Bayerischen Staatsoper, bei den Salzburger Festspielen, an der Deutschen Oper sowie an der Philharmonie Berlin, der San Francisco Opera. An der Wiener Staatsoper debütierte sie am 20. September 1994 als Cherubino (Nozze di Figaro). Weiters war sie hier u. a. als Orlofsky (Fledermaus), Rosina (Barbiere di Siviglia), Nicklausse (Contes d’Hoffmann), Octavian (Rosenkavalier), Komponist (Ariadne auf Naxos), Valencienne (Lustige Witwe), Silla (Palestrina), Lauretta (Gianni Schicchi), Stéphano (Roméo et Juliette), Dorabella (Così fan tutte), Clairon (Capriccio), Zerlina (Don Giovanni) sowie in der Titelpartie der Kinderoper Peter Pan zu hören. Großen Erfolg hatte sie sowohl bei der Uraufführung in London als auch an der Volksoper in der Titelrolle von Sophie’s Choice. 2007 erhielt sie den Titel Österreichische Kammersängerin.